Deutscher Kabarettpreis 2017 für Mathias Tretter!

Der Deutsche Kabarett-Preis, gestiftet von der Stadt Nürnberg, dotiert mit 6000 Euro, vergeben vom nürnberger burgtheater, geht für das Jahr 2017 an den Kabarettisten Mathias Tretter.
Mathias Tretter beschäftigt sich konsequent mit den relevanten Themen unserer immer undurchschaubarer werdenden Welt.
Sein besonderes Interesse gilt den massiven Veränderungen hervorgerufen durch neue Kommunikationsformen und eine sich rasant wandelnde Medienlandschaft.
Tretter wirft in seinen Programmen hochaktuelle Fragen zu deren Auswirkungen auf staatliche Machtgefüge, politische Mechanismen und das gesamtgesellschaftliche Zusammenleben auf.
Als scharfsinniger, politisch-philosophischer Sprachanalytiker weiß er dabei stets mit hohem intellektuellen Anspruch bestens zu unterhalten.

Die Preisverleihungs-Gala findet am 13.01.2018 in der Nürnberger Tafelhalle statt.

Search