Hanns Dieter Hüsch

(1925 – 2005)
Mit über 53 Jahren auf deutschsprachigen Kabarettbühnen und 70 eigenen Programmen galt er als einer der produktivsten sowie erfolgreichsten Vertreter des literarischen Kabaretts im Deutschland des 20. Jahrhunderts. Johannes Rau nannte ihn den „Poeten unter den Kabarettisten“.

Search