CD Christian Ehring: Anchorman

ISBN 978-3-931265-48-9

15,90

Lieferzeit: 1-2 Tage

Beschreibung

Inhalt:

01 Die Welt ist schlecht * 2:21
02 Kann diese Frisur lügen? 4:39
03 Auf der Couch 3:21
04 Frauen in Führungspositionen 1:27
05 Im Flieger mit Joschka 1:53
06 Unseriöse Träume 2:22
07 Wer klärt uns auf? 2:50
08 Individualisierung und die Folgen 4:01
09 Mein Freund Bodo 4:30
10 Der Kanzler privat 3:06
11 Hirnforschung 1:01
12 Pommes mit Sozialversicherung 3:25
13 Hallo Rezession* 3:38
14 Es kommentiert Elmar Stelzwedel 4:26
15 Menschen mit Trolleys 2:20
16 Sprachhygiene 2:45
17 Bin Laden in Strapsen 6:21
18 Idyll am Wendehammer 2:55
19 Deutschland stirbt aus 3:21
20 Sei auf der Hut * 2:55
21 Fakten machen krank 3:18
22 Schröder Reloaded 4:33
23 Epilog 2:49
24 Bis ans Ende der Nacht * 3:03

Gesamtspielzeit: 77:31

* Text und Musik: Christian Ehring

live im Düsseldorfer Kom(m)ödchen am 03.07.2004.
© con anima Verlag 2004

Über das Programm:

An|chor|man Koordinator, Ansager; Schlüsselfigur (Wahrig Deutsches Wörterbuch)

Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Deutschlands schrägster Nachrichtensprecher auf der Suche nach den letzten Dingen.

Elmar Stelzwedel ist stinksauer. Jahrelang war er die unangefochtene Nummer eins im Sender, der Mr. Seitenscheitel der Spätnachrichten, der Mann, der den Katastrophen ein Gesicht gab. Der letzte Anker in einer chaotischen Welt. Seriös, professionell und immer gut frisiert. Und jetzt das: einem Tag auf den anderen gekündigt. Fristlos entlassen. Alles nur wegen eines klitzekleinen Patzers.
Und Elmar Stelzwedel, der immer alles verstanden hat, versteht plötzlich die Welt nicht mehr.

Kom(m)ödchen-Mann Ehring gilt als eines der größten Talente der jungen Szene. Mit „Anchorman“ präsentiert er sein zweites Solo – eine ganz ureigene Mischung aus Kleinkunst, Theater, Stand-Up und Musik.

Text, Musik und Spiel: Ehring
Regie: Martin Maier-Bode

Search