Luedecke UdV

CD Frank Lüdecke: Über die Verhältnisse

978-3-944304-18-2

15,90

Lieferzeit: 1-2 Tage

Beschreibung

Inhalt:

1. Trigger-Warnung  0:53
2. Opening  4:59
3. Der Witzbold (Musik: Ertegün, Miller, Curtis)  2:50
4. Die Maut  3:34
5. Angela Merkel und die Bildung  6:17
6. Donald Trump und die Deutschen  4:45
7. Informationsüberflutung ist Filterversagen  2:33
8. Facebook  2:26
9. Von der klassischen Familie zur Whatsapp-Gruppe  1:30
10. Twitter  1:12
11. Das Zeitalter des Kurztextes  2:41
12. Salz auf unserer Haut  1:33
13. Susanne (Musik: Leonard Cohen)  4:07
14. Trigger -Warnung II  2:19
15. Was ist mit uns? (Musik: Bourani, Hartog, Olbrich)  2:52
16. Wahlen und Demokratie  4:08
17. Die politische Orientierung ist schwieriger geworden  4:43
18. Der Konsument soll es richten  5:57
19. Ehrenamtliche Tätigkeit  2:24
20. Willkommenskultur  2:10
21. Kunduz und der Zweite Große Stabilisierungseinsatz  3:40
22. Negative Zinsen  1:59
23. Idee: Der Veggie-Day  1:47
24. Idee: Europa  3:45
25. Über die Verhältnisse (Musik: J.Kay, T. Smith)  2:58

Gesamtspielzeit: 78:14 Minuten
live im Düsseldorfer Kom(m)ödchen am 16.06.2017
© con anima Verlag 2017

Das neue Programm von Frank Lüdecke „Über die Verhältnisse“ in Kürze auf CD bei con anima!

Könnten sich noch mehr Menschen in Deutschland ehrenamtlich engagieren, wenn es bezahlt würde? Bedeutet Chancengleichheit, dass der Langsamste die Reisegeschwindigkeit aller bestimmt? Sind die staatlichen Schulen die AOK des Bildungswesens? Heisst es noch „Familie“? Oder bereits „Whatsapp-Gruppe“? Und was ist heute politischer? Wählen gehen? Oder Äpfel aus der Region kaufen?
Frank Lüdecke redet über die Verhältnisse und wirft einen vergnüglichen Blick in die Seele zivilisationsgestresster Mitteleuropäer. Das Digitale, die Demokratie, Europa – all das kann Spuren von Pointen enthalten. Und jede Menge Hoffnung. Denn bei allen Schwierigkeiten sollten wir nicht vergessen: es ist doch für alle noch genug Schaum auf dem Cappuccino! Lüdeckes politisches Kabarett macht Anleihen bei der Philosophie, verwendet Musik und lehnt Originalität und Unabhängigkeit nicht von vornherein ab. „Über die Verhältnisse” ist hintersinniges Kabarett und trotzdem witzig und unterhaltsam. Nein, das muss kein Gegensatz sein.

Search