2CD-Set Georg Schramm: Thomas Bernhardt hätte geschossen

update 2008

ISBN 978-3-9810337-5-5

17,90

Lieferzeit: 1-2 Tage

Beschreibung

Inhalt CD 1:

1. Stiftungsinitiative „Leben jetzt!“ 14:26
2. Die Bedrohungslage – Ein Grundsatzreferat 11:59
3. Das scheue Reh des Kapitals 9:20
4. Im Wartezimmer 23:35
5. Meineid des Hypokrates 9:23

Inhalt CD 2:

1. Sozialverträgliches Ableben 13:16
2. Die Wohltätigen 6:08
3. Soldatentod 10:54
4. Die Sau durchs Dorf treiben 23:12
5. Ein Zeichen setzen! 14:53
6. Großes Kaliber, Baujahr 35 8:53
7. Epilog – gelesen von Dieter Hildebrandt 1:56

Aufgezeichnet am 27. und 28. September 2008 im Pantheon-Theater, Bonn
Spieldauer: 147 Minuten

Über das Programm:
Der „beste Schauspieler in diesem Genre“ (Hamburger Abendblatt) seziert mit seinen entlarvenden Charakterstudien den deutschen Volkskörper und holt weit weg geglaubte politische Inhalte mitten ins alltägliche Leben, ins Private eines jeden Zuschauers.

Mit dieser Aufzeichnung vervollkommnet Georg Schramm sein aktuelles Soloprogramm, von dem man eigentlich glaubte, es sei unübertrefflich. Selten ist ein Werk so brisant und drückt die Ohnmacht und die Wut der Menschen in diesem Land so treffend aus wie dieses.

„…Was Schramm seinem Publikum hier auftischt, ist so ziemlich das radikalste, aber in seinem argumentativen Aufbau auch brillanteste, das gegenwärtig im politisch motivierten Kabarett zu durchlachen und zu durchleiden ist …“ (Berliner Morgenpost).

Search