DVD Mathias Richling: Zwerch trifft Fell Vol. 6

ISBN 978-3-931265-79-3

Beschreibung

Inhalt:

1. Vorspann
2. Opening:
Angela Merkel und Franz Müntefering
(Regierungserklärung)
Ronald Pofalla
Klaus Wowereit
Günther Oettinger
Der Fernsehschwabe (Spenden)
3. Ursula von der Leyen (Familienpolitik)
4. Matthias Platzeck (Vorsitz der SPD)
5. Kurt Beck (Programm der SPD)
6. Roland Koch (Bestechung der Freien Wähler)
7. Angela Merkel und Ulla Schmidt
(in „Arsen und Spitzenweiber“)
8. Ulla Schmidt (Gesundheitsrauchen)
9. Horst Seehofer (Gammelfleisch)
10. Die Hessin (Der Papstbesuch)
11. Günter Grass (Waffen oder SS?)
12. Frank-Walter Steinmeier (Folter des BND?)
13. Wolfgang Schäuble (Sicherung vor der WM!)
14. Franz Beckenbauer und Angela
Merkel (Bundeswehr bei der WM?)
15. Sigmund Freud therapiert Angela Merkel

Bonustracks:

1. Richling zappt Richling Folge 1
2. Sitz aus, Platzeck!
3. Arsen und Spitzenweiber
4. Des einen Freud, des anderen Merkel
5. Äusserungsminister Steinmeier
6. Interview mit Mathias Richling

DVD 5 – Bildformat 16:9, 4:3
Gesamtspielzeit: 118:44 Minuten
con anima 2009

Warum, um Gotteswillen, mögen Sie Parodien?
Keine Angst, Sie befinden sich in bester Gesellschaft! Auch derjenigen, die den Unterschied zwischen Parodie und Imitation schon begriffen haben. Manche, und meist die, die über das parodistische Talent nicht verfügen, denunzieren die Parodie a priori als Blödelei, ein Vorwurf, der allenfalls bei der reinen Imitation stichhaltig sein kann. Die Parodie aber ist immer entlarvend, weil sie zwar nicht die Autorität an sich, aber die selbstverliebte und selbstverständliche Macht attackiert. Die Parodie überzeichnet nicht nur Mimik und Gestik, sondern auch den Sprachduktus, und – im besten Falle – auch die Denkstrukturen der betroffenen Persönlichkeit.
Die Parodie geht weit über das „Nachmachen“ hinaus. Sie ist eine Spielform, die in der Musik, in der Literatur und im Theater eine lange Tradition hat. Die satirische Parodie – und jetzt sind wir endlich beim Meister seines Fachs, Mathias Richling – ist die Bühnenform der Karikatur. Die Figuren, die Richling auf die Bühne bringt, kennen wir alle in ihrer veröffentlichten Gestalt aus dem TV, aber richtig lernen wir sie erst durch den Kabarett- Star aus Stuttgart sehen. Auf dieser DVD sind sie alle versammelt, die Spitzenstars der bundesdeutschen Politik-Szene. Angela Merkel schafft es gleich dreimal in diese erkenntnisreiche Hitparade. Ihr Gespräch auf der Couch von Sigmund Freud erhellt die TRIEB-Federn aller Macht, aber auch ihre Regierungserklärung mit Franz Müntefering gibt beredtes Zeugnis vom Unterschied zwischen Aussage und Gemeintem.
Kabarett ist, wie Fußball übrigens auch, eine sehr demokratische Angelegenheit: Jeder kann mitreden. Hat man die Pointe verstanden, ist alles gut, hat man den Witz nicht kapiert, ist alles schlecht. Wir sind uns ganz sicher, dass Sie diese DVD ziemlich gut finden werden!

Search